Mit der Rückkehr zum 9-jährigen Bildungsgang (rückwirkend ab Schuljahr 2018/19) haben wir mit großer Mehrheit in allen Gremien beschlossen, dass das SteinGy weiterhin als Ganztagsschule in der Sekundarstufe I geführt wird. Zur Zeit überarbeiten wir Stundentafeln und Ganztagskonzepte.

Arbeitsstunde GruppeDer Aufstellung des Steinhagener Gymnasiums als Ganztagsschule verfolgt das Ziel, den gewachsenen Ansprüchen und Anforderungen an Schülerinnen und Schüler durch ein umfassendes ganztägiges Programm zu begegnen und pädagogisch und didaktisch optimal zu gestalten. Der ganztägige Unterricht schafft nach Ansicht von Lehrern, Eltern und Schülern die organisatorischen Voraussetzungen für die individuelle fachliche Förderung und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen am Steinhagener Gymnasium. Damit die Schülerinnen und Schüler Erfolge im Bereich der schulischen Anforderungen erzielen, haben wir Vorgaben für den Regelunterricht und ein breit gefächertes Förderkonzept erarbeitet, das auch eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung umfasst. Wir wollen eine starke Schulgemeinschaft entwickeln, die sich durch einen respektvollen und freundlichen Umgang aller am Schulleben Beteiligten auszeichnet. Die strikte Trennung zwischen schulischem Lernen einerseits und individueller Freizeitgestaltung andererseits wird weitgehend aufgehoben. Mit einer Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften verfolgen wir das Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten im musikalischen, sportlichen, sprachlichen, naturwissenschaftlichen oder künstlerischen Bereich entdecken und entwickeln. So soll unsere Schule zum Ort des Lernens, des sozialen Miteinanders und der kreativen Freizeitgestaltung werden.

Flyer Ganztag (PDF)

Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04