Liebe Eltern der fünften Klassen,

am kommenden Mittwoch, den 10.8. 2022 starten Ihre Kinder in das Schulleben des Steinhagener Gymnasiums.

Der Ablauf des Einschulungstages bleibt, wie am Kennenlernnachmittag angekündigt, bestehen  (9:30 Uhr ev. Kirche, 10:30 Einschulungsfeier in der Aula, ab 12:30 Uhr Klassenfoto auf dem Erprobungsstufenhof).

Zur Sicherheit aller, bitten wir Sie dringend, Ihre Kinder und die Begleitpersonen vor dem Einschulungstag auf Corona zu testen und eine Maske zu tragen. In der Kirche besteht Maskenpflicht.

Aus Platzgründen können Ihre Kinder in der Kirche lediglich von zwei Personen begleitet werden. Zur Einschulungsfeier in der Aula darf gerne eine weitere Begleitperson hinzukommen, d.h. bei dieser Veranstaltung sind drei Begleitpersonen möglich.

Wir freuen uns auf einen tollen ersten Schultag mit Ihnen und Ihren Kindern,

Bettina Winkelbach

Erprobungsstufenkoordinatorin

Im Zuge der Laborhelfer-Ausbildung stand am letzten Dienstag das entsprechende ganztägige pädagogische Seminar an und insgesamt 51 MINT-interessierte Schüler:innen aus den Jahrgangsstufen 9 und EF des Steinhagener Gymnasiums nahmen daran teil. Prof. Dr. Krabbe von der Ruhr-Universität führte die angehenden Laborhelfer in das Konzept „Lernen durch Eigenerfahrung“ ein.

Weiterlesen ...

Liebe Eltern,

vielen Dank für Ihr Interesse am Steinhagener Gymnasium. Die richtige Wahl der weiterführenden Schule für Ihr Kind ist eine weittragende und daher oft herausfordernde Aufgabe für Sie als Eltern. Wir möchten Ihnen gern Gelegenheit geben, unsere Schule und unsere Arbeit für und mit unseren Schülerinnen und Schülern kennenzulernen und sich ein umfassendes Bild zu machen, das Ihnen und Ihrem Kind für Ihre Entscheidungsfindung wertvolle Impulse an die Hand geben kann. Informations und Anmeldetermine entnehmen Sie bitte dem folgenden Elternbrief [Link].

Hier finden Sie die Präsentation des Elterninformationsabends vom 23.11.2021 [Link].

Gerade heutzutage fällt immer stärker auf, wie die Meinungen sowie Interessen zwischen Jugendlichen und älteren Generationen auseinandergehen. Viele Jugendliche wollen sich in das politische Geschehen einbringen, sind jedoch zu jung, um an den Bundestagswahlen teilzunehmen.

Weiterlesen ...

Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04neu