Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Ministerium für Schule und Bildung hat in seiner Mail vom 13.03.20 das Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien angeordnet.

Damit findet auch am Steinhagener Gymnasium ab Montag kein Unterricht mehr statt.

Das Land hat eine Übergangsregelung bis einschließlich Dienstag, 17.03.20 vorgesehen. An diesen Tagen können Eltern mit einem entsprechenden Bedarf  ihre Kinder während der normalen Unterrichtszeit ab 07.50 Uhr zur Betreuung in die Schule schicken. Die Schule hält ein Angebot vor.

Ab Mittwoch, 18.03.20 richtet die Schule ein Not-Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 ein, damit Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten, weiterhin ihrer Tätigkeit nachgehen können.

Weitere Informationen und Detailregelungen der Schule entnehmen Sie bitte dem Informationsbrief, der Ihnen per Email zugeht und zusätzlich im Servicebereich unter „Elternbriefe“ als pdf-Datei auf der Homepage unserer Schule hinterlegt ist.

Dies ist eine schwierige Situation für unsere Schulgemeinde. Ich bin mir aber sehr sicher, dass wir alle dies als besondere Herausforderung annehmen und meistern werden. Gehen wir also die nun notwendigen Schritte mit Ruhe und Besonnenheit an, üben Verständnis, wenn nicht alles gewohnt und reibungslos verläuft, und helfen und unterstützen einander, wo dies notwendig ist.

Es grüßt Sie herzlich

Stefan Binder

- Schulleiter -

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Ministerium für Schule und Bildung hat in Bezug auf die Auswirkungen der Verbreitung des Corona-Virus in Schulen in einer Email vom 06.03.20 empfohlen, „zunächst von schulischen Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts bis zum Beginn der Osterferien abzusehen“. In einer weiteren Email vom 11.03.20 weist das Ministerium ergänzend an, „zur Vereinfachung des Verfahrens und als schulische[n] Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus […] alle ein- und mehrtägigen Schulfahrten etc. in das In- und Ausland abzusagen, soweit diese bis zum Beginn der Osterferien stattfinden sollten.“

Aus diesem Grund sage ich alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen sowie Fahrten und Exkursionen zunächst bis zu den Osterferien ab.

Weitere Einzelheiten zu dieser Entscheidung und weitere Informationen zu schulischen Maßnahmen finden Sie in der Elterninformation im Downloadbereich unserer Schulhomepage und über den Email-Verteiler der Schulpflegschaft.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Binder

- Schulleiter -

Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04