Zuhörer genießen stimmungsvolles Adventskonzert des Steinhagener Gymnasiums. Westfalen-Blatt, 07.12.2018.

2018 1207NikolauskonzertWB01Unter der Leitung von Beate Sehlhoff stimmen die „Voice Guys“ und „Voice Vibes“ das Lied „I see the light“ von Alan Menken an. FOTOS: Malte Krammenschneider

Wenn das Steinhagener Gymnasium zum Konzert einlädt, kommen die Zuhörer gerne. Denn die Schule hat sich in der musikalischen Nachwuchsförderung einen Namen gemacht. Dies wurde am Mittwochabend beim Adventskonzert einmal mehr deutlich.

Den Protagonisten gelang es spielend, das Publikum mit weihnachtlichen Klängen und teils spektakulären Gesangsdarbietungen von sich zu überzeugen.

Bis das Programm in seiner letztendlichen Form steht und umgesetzt werden kann, vergeht allerdings eine Weile. »Wir kommen immer nach den Sommerferien zusammen und überlegen uns, was wir machen wollen. Für uns Musiklehrer war es wegen der warmen Temperaturen in diesem Jahr allerdings gar nicht einfach, die Schüler auf ein Adventskonzert einzustimmen«, gestand Schulleiter und Musiklehrer Stefan Binder, der jedoch betonte, dass es für die Schüler immer ein großer Moment sei, das Erlernte auf großer Bühne vor Zuhörern präsentieren zu können.

Während manche Jugendliche schon zu den »alten Hasen« zählten, die bereits mehrfach beim Adventskonzert mitgemacht hatten, waren unter den Schülern am Mittwoch auch Kinder, die zum ersten Mal mit von der Partie waren. Von der damit verbundenen Aufregung bekam das Publikum allerdings nichts mit, denn die jüngsten Gymnasiasten meisterten ihre Auftritte mit Bravour. So zum Beispiel die Bläserklasse, die sich bei ihren zwei Liedern zum Auftakt mit roten Mützen und kleinen Geweihen zeigte.

Kurz darauf waren die »Voice Guys« und »Voice Vibes« an der Reihe, die ihren harmonischen Gesang mit dem Stück »I see the Light« von Alan Menken unter Beweis stellten. Besonders beeindruckend waren die Stimmen von Halime Ucun und Nina Bieber, die Mariah Careys Weihnachtshit »All I want for Christmas is you« mit wechselnden Solo-Passagen intonierten. Das Vokalensemble »Christmas Singers« traf mit dem Lied »God rest you merry Christmas« kurz darauf ebenso den Geschmack des Publikums und die anschließenden Darbietungen des Streich- und Schulorchesters bildeten ein feierliches Finale des Liederreigens.

Im Anschluss lud die Schülervertretung noch zu einem von ihr auf die Beine gestellten »Mini-Weihnachtsmarkt« mit Punsch und Bratwurst ein. Ein nettes Angebot, dass sich viele Konzertbesucher nicht entgehen ließen.


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04