Besonderes Konzert: Bei der »Swing Revue« des Gymnasiums am 3. Dezember in der Aula des Schulzentrums wird für die Gäste der rote Teppich ausgerollt

Das waren noch Zeiten, als man sich zum Ausgehen richtig fein machte, eine Big Band spielte und die Gäste elegant über das Parkett schwebten. Diese Ära lässt das Gymnasium jetzt mit seiner »Swing Revue« wieder aufleben. Haller Kreisblatt 11.11.2016

hk111116dProben laufen auf Hochtouren: Die Swing Kids des Gymnasiums bereiten sich derzeit auf ihren großen Auftritt vor. Und Lehrer Stefan Binder sucht noch einen passenden Frack FOTO: BIRGIT NOLTE

„Für uns ist das ein völlig ungewohntes Format", berichtet der stellvertretende Schulleiter Stefan Binder und ergänzt: „Unsere Swing Kids und die Junior 'Big Band spielen nämlich sonst eher Pop, Latin, Blues oder auch R'n'B, aber ganz selten richtige Swingstücke."

Jetzt sind die Musiker schwer damit beschäftigt, sich die Swingnummern draufzuschaffen. Das »Pink Panther«-Thema von Henry Mancini oder »It don't mean a thing« von Duke Ellington stehen unter anderem auf dem Programm.

 Reinhard Lauströer führt als Conferencier durch den Abend.

 Außerdem wird ein Lehrer-Vokal-Ensemble in die Fuß-stapfen der »Comedian Harmonists« treten und die Gäste dürfen sich auf diverse Tanz-vorführungen und Showeinlagen freuen. „Der Abend wird einen richtig schönen Variete-Charakter haben", freut sich Stefan Binder auch schon auf den Auftritt seines ehemaligen Kollegen Reinhard Lauströer, der als Conferencier durch den Abend führt. „Er hat mir gesagt, dass für ihn mit dieser Aufgabe ein Lebenstraum in Erfüllung geht", berichtet Binder mit einem Augenzwinkern.

 Aber auch jenseits des Unterhaltungsprogramms auf der Bühne soll bei diesem besonderen Konzert einiges anders laufen als gewohnt. „Die Gäste werden schon mit einem roten Teppich begrüßt", kündigt Stefan Binder den ansprechenden Rahmen an. In der im Stil der goldenen Swing-Jahrzehnte geschmückten Aula setzt sich der
Glamour-Faktor fort. Das Publikum nimmt nicht in Sitzreihen, sondern an Tischen Platz. Kellner in schicken Outfits erfüllen die Getränkewünsche oder servieren das auf den Abend abgestimmte Essen, das vom Hotel-Restaurant Graf Bernhard 1344 geliefert wird.

 „Die Schüler aus dem Abi-Jahrgang üben schön fleißig das Kellnern", verrät Binder.

 Der stellvertretende Schulleiter ist noch dabei, einen passenden Frack zu organisieren. „Auch die Gäste sollen sich für diesen Abend schick machen", wünscht sich Stefan Binder. Also gilt ebenso für das Publikum: Puttin' an the ritz!
Die »Swing-Revue« startet am Samstag, 3. Dezember, in der Aula des Schulzentrums um 19 Uhr. Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Karten für die außergewöhnliche Veranstaltung gibt es im Sekretariat des Gymnasiums unter (0 52 04) 99 78 54. Wer an dem Abend das Essensangebot nutzen möchte, sollte das beim Ticketkauf angeben, damit besser geplant werden kann. Der Eintritt beträgt pro Erwachsenen zehn Euro, Schüler zahlen fünf Euro.