Westfalen Blatt,21.08.2014

88 Luftballons zum Horizont


wb210814Ein bunter Abschluss für den ersten Schultag: Rote; gelbe und grüne Luftballons lassen die 88 neuen Fünftklässler des Steinhagener Gymnasiums steigen. Die Aktion ist mittlerweile schon zur Tradition geworden. Foto: Lissi Walkusch

 

Was für ein bunter Abschluss des ersten Schultages der neuen Fünftklässler am Gymnasium 88 rote, grüne und gelbe Luftballons stiegen gestern um 13 Uhr gen Himmel.

 

Dass dabei auch das Wetter mitspielte, dürfte Schüler, Lehrer und die zahlreichen Verwandten, die sich die mittlerweile zur Tradition gewordene Aktion ansahen, besonders freuen. Denn Eltern und Großeltern konnten von ihren Kleinen an deren großem Tag gar nicht genug Fotos machen. Da machte es auch nicht viel, dass einige Luftballons bei dem starken Wind kurz nach dem Start schon im Baum hängen blieben. Auf kleine Kärtchen, die an den Ballons befestigt wurden, standen die Namen der Schüler und in welche Klasse sie gehen.

 

Dabei lag hinter den 88 Fünftklässlern schon' ein aufregender Tag. Um 9.30 Uhr starteten sie mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Dorfkirche. Danach ging es zur Einschulungsfeier in die Aula des Schulzentrums. Und dann durften sich die Schüler mit den Lehrern zum ersten Mal genauer anschauen, in welchen Räumen sie die nächsten Jahre unterrichtet werden.