Haller Kreisblatt

Vorlesewettbewerb 2012

 

hk301112Dass bei einem Vorlesewettbewerb von acht Teilnehmern fünf Jungen dabei sind, das ist eher ungewöhnlich. Doch die sechsten Klassen des Gymnasiums entschieden sich nach einer klasseninternen Vorauswahl für (hinten, von links) Gerrit Klingbeil, Gideon Wolf, Fabius Rausch-Strootmann, Laura Marie Schwotzer und Kim Lara Habel sowie (vorne, von links)
Jona Löwen, Johannes Gutmann und Lily Siekaup. Die acht lasen zunächst aus einem selbst ausgewählten Text eine Passage vor, danach kam dann ein Fremdtext aus dem Jugendthriller »Stormbreaker« von Anthony Horowitz. Von der aus Lehrern und älteren Schülern bestehenden Jury wurden die Lesetechnik, das Textverständnis und die Gestaltung bewertet. Dabei war es besonders wichtig, die Stimmung des Textes authentisch weiterzugeben und die Atmosphäre einzufangen. Am Ende siegte Lily Siekamp, der zweite Platz ging an Johannes Gutmann, Dritter wurde Jona Löwen. Alle Teilnehmer erhielten Buchpräsente. Für Lily Siekamp geht es nun im Februar auf Kreisebene weiter. Und vielleicht lässt sie die Konkurrenz da ja auch wieder