Westfalen-Blatt

Unterstufenchor des Gymnasiums spielt Musical im Checkpoint

»Oh je, der Kaiser hat 'nen Mode-Tick«, sangen die 24 »Voiceguys«. Der Unterstufen-Chor des Steinhagener Gymnasiums stellte das Mini-Musical von »Kaiser Knöpfchen« am Samstag erstmals im Checkpoint dem Publikum vor.

 

Mini-Musical bringt »Voiceguys« erstmals in den Checkpoint: Der Unterstufenchor des Gymnasiums präsentierte das Stück »Kaiser Knöpfchen«. Foto: Loose

Der Reihe nach erzählten die Chor-Mitglieder dabei die Geschichte, die Gerhard Grote und Bernd Stallmann aus dem Grimm Märchen des Kaisers neue Kleider gestrickt haben. Dazwischen verbanden Chorstücke die einzelnen Szenen, für die sich die Darsteller von Kaiser (Rika Pohlmann), Kai serin (Jana Tiessen), Marschal (Helena Koli) sowie der beiden Weber Meister Nadel und Meister Faden (Julia Meyerhoff und Freya Hoffmann) selbst in prunkvolle Kleider geworfen hatten.

Für die exzentrische Modenschau des eigensinnigen Regenten brauchte der Chor unter der Leitung von Beate Sehlhoff allerdings einen Raum, der verdunkelt werden konnte. Denn die Verkleidungen des Kaisers bis hin zu dem Gewand, das nur die Klugen sehen können, hatte Lehrerin Petra Jäkel, die das Mini-Musical auch am Klavier begleitete, schon im Vorfeld zu einer Dia-Schau verarbeitet. »Darum haben wir beim Checkpoint nachgefragt und sind herzlich aufgenommen worden«, sagte Beate Sehlhoff erfreut über die Zusammenarbeit.

Und damit sich die Proben, die die »Voice-guys« seit Januar beschäftigten, auch gelohnt haben, wird es am Dienstag, 5. Juli, ab 15.30 Uhr im Matthias-Claudius-Haus noch eine Wiederholung der Geschichte geben.