Historiker Paul Nolte als Gastredner eingeladen

Am kommenden Samstag, 19. November, feiert der Förderverein des Steinhagener Gymnasiums seinen zehnten Geburtstag. Er ist damit genauso alt wie die Schule selbst. Zu der Feierstunde - Beginn ist um 17 Uhr im Foyer des Gymnasiums - sind alle Mitglieder herzlich willkommen.

Die Fördervereinsvorsitzende Katharina Dammann hat als Ehrengäste die bisherigen Vorsitzenden Professor Dr. Paul Nolte und Thomas Kopsieker eingeladen. Gründer Dr. Nolte ist inzwischen ein bekannter Historiker mit Lehrstuhl an der Freien Universität in Berlin und wird extra für den Festakt nach Steinhagen kommen. Auf dem Programm stehen unterhaltsame Informationen zu den ersten zehn Jahren und ein Ausblick auf das, was in der Zukunft erwartet werden darf. Bürgermeister Klaus Besser und Schulleiter Josef Scheele-von Alven werden Perspektiven des Steinhagener Gymnasiums aufzeigen. Musikalisch gestaltet wird die Feier vom Schulorchester unter der Leitung von Elmar Westerbarkey.


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04