Durch Corona sind viele persönliche Probleme entstanden. Am Gymnasium bekommen die jungen Menschen nun Unterstützung von Profis. Haller Kreisblatt, 23.03.2022.

2022 0323CoronaHilfeHKElli Töberich von Intal, Schulsozialarbeiterin Joanna Jahns, Klassenlehrer Thomas Kuhn, Gabriele Serowy von Intal sowie Klara, Anna, Pia und Ronja. FOTO: HK

Durch die Corona-Pandemie haben sich nicht nur Lücken im Unterrichtsstoff gebildet. Durch Lockdowns und Distanzlernen sind auch viele persönliche Probleme entstanden. Seit November vergangenen Jahres geben Elli Töberich und Gabriele Serowy vom Haller Bildungsträger Intal den Gymnasiasten Hilfestellung, diese Probleme anzusprechen und zu lösen.

Einmal die Woche kommen die beiden Sozialpädagoginnen ins Gymnasium. Ob die Schülerinnen und Schüler das Gesprächsangebot annehmen, ist ihre freie Entscheidung. Derzeit richtet sich das Angebot an die Klasse 6 d. Der Austausch findet dann gemeinsam mit den beteiligten Klassenkameraden statt. Nur so funktioniert das sogenannte Peer-Group-Counseling, das Elli Töberich und Gabriele Serowy bereits bei berufsvorbereitenden Maßnahmen erfolgreich angewendet haben.

Auch Ganztagskoordinator Thomas Kuhn hat mit dem System bereits gute Erfahrungen gemacht: „Wir nennen es tippgebende Gemeinschaft.“ Es sei wichtig, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. „Das öffnet“, weiß Kuhn, der auch Klassenlehrer der 6 d ist.

So empfinden es auch die vier Schülerinnen, die dieses Mal zur Gesprächsrunde gekommen sind. „Hier kann ich Themen ansprechen, die ich mit Freundinnen nicht bespreche“, sagt Klara.

Die Gesprächsrunden finden in Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugend des Kreises statt und sind Teil des bundesweiten Förderprogramms für Kinder, Jugend & Familien. „Wir hoffen sehr, dass das Projekt zum Selbstläufer wird und wir nicht die nächsten zehn Jahre kommen müssen“, so Elli Töberich. Thomas Kuhn hat schon eine Idee, wie die Reihe unabhängig von den beiden Expertinnen fortgesetzt werden kann: „Im Ganztag gibt es das Fach Soziales Lernen.“


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04neu