Aktionstag auch am Steinhagener Gymnasium: Neuntklässler lesen Fünftklässlern vor        Westfalenblatt, 19.11.19

 »Eine supercoole Aktion« – ein größeres Lob hätten die Fünftklässler des Steinhagener Gymnasiums ihren Paten aus dem neunten Jahrgang wohl kaum machen können. Die Patenschüler gehören zu den mittlerweile mehr als 680.000 Vorlesern in ganz Deutschland, die Millionen Zuhörern jedes Jahr am Vorlesetag besondere Momente schenken. Dieser Aktionstag soll für das Lesen und Vorlesen begeistern. Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und viele weitere Institutionen beteiligen sich immer wieder daran. Und so entführten jetzt auch die Neuntklässler Mia, Emilie, Jan und Friedrich die Schüler der Klasse 5b mit dem »Magischen Baumhaus« (M.P. Osborne) in das Tal der Löwen, zu geheimnisvollen Wirbelstürmen und anderen Abenteuern. In die Welt der Rockmusik ging es mit Maya und Connor, die Schülern der 5c die Geschichte von Karli und Martin vorlasen, die eine Rockband gründen wollen (J. Kliebenstein: »Die Nacht, in der ich supercool wurde«). Der andere Teil der Klasse erfuhr von deren Liste »So werde ich cool« und durfte über die absurden Situationen lachen, in die diese immer wieder hineingeraten. Nebenbei gefragt: Haben Sie schon mal in einer Rutsche festgesteckt? (J. Kliebenstein: »Der Tag, an dem ich cool wurde«). Marina und Fabian (beide 5a) fanden die Geschichte »Der Karate-Hamster legt los« (T. Zang), die Lena und Mark, die Paten der 5a, ausgesucht hatten, sehr spannend und witzig. Sie freuen sich schon darauf, das Buch nun in der Schulbücherei auszuleihen. Die andere Teilgruppe der 5a lernte mit den Paten Nica und Ali »Leon mit den linken Händen« (A. Kurzweil) kennen, der mit allerlei Herausforderungen an seiner Schule – vor allem durch seine neue Lehrerin – zu kämpfen hat. Die Patenschüler haben ihre Vorlesestunde gut vorbereitet. Zum einen haben sie im Patenstudio gemeinsam mit ihren betreuenden Lehrern Claudia Vogt und Jens Küster Tipps zum guten Vorlesen erarbeitet und umgesetzt, zum anderen haben sie Ideen entwickelt, wie man die Klassenräume gemütlich und thematisch passend zum Buch herrichten kann. Und die Zuhörer haben es genossen: »Einfach toll!«, schwärmte beispielsweise Zoe (5b) über diese gelungene Stunde. »So könnte jeder Schultag beginnen!«


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04