Reifeprüfung bestanden: Der elfte Abiturjahrgang des Steinhagener Gymnasiums hat gestern Abend seine Zeugnisse überreicht bekommen. Alexander Weist, Anita Sadoroschny und Laura Marie Schwotzer haben mit der Note 1,2 die besten Ergebnisse. Haller Kreisblatt, 05.07.2019.

2019 0705AbientlassfeierHKRuhe vor dem Sturm: Bevor es in der Aula des Schulzentrums an die Zeugnisübergabe ging, stellten sich alle Abiturienten zum gemeinsamen Foto auf. FOTO: Sonja Faulhaber

Mit dem diesjährigen Abi-Motto »Abivengers – Wir retten die Zukunft« haben die Absolventen den Rednern des gestrigen Abends eine Steilvorlage geliefert. Da kamen Superhelden auf die Bühne, das Gymnasium wurde zum Headquarter und am Ende wurde gar überlegt, ob die Schüler sich für den Abistress rächen wollen, schließlich heißt das Original »Avengers« übersetzt »Rächer«.

Rächen wollte sich am Donnerstag natürlich niemand. Stattdessen gab es viel Lob, Dankesworte und jede Menge Lacher. Das Programmvor der feierlichen Zeugnisübergabe begann gleich ganz locker mit einem Tänzchen: Jahrgangsstufenleiterin Ute Kleinebenne tänzelte über die Bühne bis zu ihrem Kollegen Lars Osterfeld. Gemeinsam getanzt wurde zwar nicht, dafür aber mit lockeren Sprüchen durch den Abend geführt.

Erster Redner war dabei Schulleiter Stefan Binder. Dieser holte eine Glaskugel hervor und warf gleich mal einen Blick in die Zukunft. „40 Prozent von Ihnen werden ein Tattoo haben“, begann die Vorhersage heiter. Dann wurde es ernster: „Ihre Kinder sind nun flügge. Aber keine Sorge, mit Anfang 30 wohnt noch jeder neunte Sohn und jede 17. Tochter zuhause.“ Schlimme Nachrichten kamen beim Thema Berufswahl: „BWL, Medizin und Jura stehen bei Studienwünschen ganz oben – aber jeder Zehnte von Ihnen wird Lehrer.“ Zum Schluss fand Stefan Binder noch ein paar ernste Worte für die Zukunft: „Friedenssicherung, Klimawandel, Umweltzerstörung – Sie müssen nicht jedes Problem lösen. Doch nehmen Sie Haltung an und vertreten Sie Ihre Werte.“ Bürgermeister Klaus Besser zeigte sich beeindruckt von den schulischen Leistungen der Abiturienten: „Die diesjährigen Leistungen gehen über ein ’bin zufrieden’ oder ’ganz ordentlich’ deutlich hinaus.“ Als Bürgermeister durfte er die Zeugnisse bereits sehen, um sie zu unterschreiben. „Und da habe ich natürlich ganz genau hingeschaut.“

Den Vorsatz »Wir retten die Zukunft« unterstützt Besser voll und ganz. „Sie dürfen und sollen offen für Ihre Meinung und Überzeugung eintreten. Demokratie lebt vom Mitmachen. Nur so können Sie für eine bessere Zukunft sorgen.“ Für diese wünschte Besser den Abiturienten „Zielstrebigkeit und Erfolg“. „Gehen Sie mutig voran und haben Sie keine Angst vor der Zukunft. Retten Sie sie!“

Beste Schüler mit einem Notendurchschnitt von 1,2 sind in diesem Jahr Alexander Weist, Anita Sadoroschny und Laura Marie Schwotzer. 24 Schüler haben eine »1« vorm Komma. Neben den 92 Abiturienten haben neun Schüler ihre Fachhochschulreife erworben. Zehn Schüler haben das Zertifikat »Bilinguales Abitur « und neun Schüler das MINT-EC-Zertifikat, davon vier in der höchsten Kategorie.

Die Ehren-Steine gingen an Mario Krebs (besonders Engagement für den Jahrgang), Gideon Wolf (langjähriges Engagement in der Schülervertretung) und Alexander Weist (bestes Abiturergebnis).

Die diesjährigen Abiturienten: Paul Arnold, Lea Yasmin Bagci, Dennis Bernhagen, Jonas Bracht, Max Brinkmann, Philipp Buchwald, Marzena Buchwald, Noah Daniel Cipa, Christina Cordes, Gian Luca D’Angelo, Anna Lisa Dank, Alen Dedic, Helena Janina Dethlefs, Alina Dettmann, Samet Dogan, Caren Feldmann, Jannis Fenn, Michelle Fischer, Tim Fischer, Tom-Maurice Focken-Kremer, Jonas Freudenau, Mara Gehner, Lisa Gründling, Silas Manuel Hahn, Roshaan Hayat, Michel Heimlich, Finn Helweg, Giorgina Sophia Henning, Jannis Henzelmann, Patrick Hirschfeld, Marcel Hoffmann, David Ikechukwu Ibeneme, Simon Ischen, Schabnam Josufi, Maximillian Cosmo Keil, Metin Kilinc, Nils Kirkamp, Julia Klimm, Gerrit Klingbeil, Hannes Kraßort, Mario Krebs, Maximilian König, Luca Leimkuhl, Chiara Liehr, Nils Jona Löwen, Monika Maier, Hannah Maria Arminia Meister, Anna Menzel, Luisa Meyer auf der Heide, Reik Robin Milsmann, Rieke Nissen, Moritz Ohland, Mailin Pawlik, Noemi Sophie Peek, Emily Poggenklas, Laura Prange, Dielleza Preteni, Luca Prigl, Charlotte Louise Puc, Nick Pöpping, Rebecca Ariane Rahn,Marius Rauer, Finja Louisa Annamarie Riecke, Christina Isabel Rieger, Lea-Marie Rolke, Anita Sadoroschny, Regina Scharton, Lynn Schlautmann, Paul Schoemaker, Carolin Scholten gen. Luchsen, Laura Schwab, Laura Marie Schwotzer, Kevin Seemann, Lily Siekaup, Görkem Sinirlioglu, Nando Spatharis, Lena Sophie Streich, Franziska Sophie Twelmeier, Kendra Töpfer, Elena Uhlemeyer, Tara Uhlemeyer, Nemanja Urosevic, Jeannine Varnholt, Fabrice Vorderbrügge, Finn Valentin Wagner, Jessica Wagner, Nicole Weber, Alexander Weist, Jule Charlotte Werning, Emily Jade Whitaker, Gideon Johannes Wolf und Senay Özkan


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04