Digitaler Informationsabend SteinGy [Link]

Informationen zu den Informationsabenden, Beratungen zum Übergang sowie dem Tag der offenen Tür und den Anmeldungen für das Schuljahr 2021/22 [Link]

Informationsbroschüren

Hier finden Sie zu zentralen Themen und Profilen der Schule wie zum Beispiel zu unserem Ganztagskonzept, zum bilingualen Unterricht oder zum MINT-Profil der Schule kompakte Informationen auf Flyern als pdf-Dateien zum Download hinterlegt. Sollten Sie darüber hinaus spezielle Fragen zu einzelnen Themen haben, finden Sie auf den Flyern die jeweiligen Ansprechpartner und eine Kontaktadresse, an die Sie sich wenden können. Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, wir helfen Ihnen gern.

Schule zum Wohlfühlen [Link]

Allgemeine Informationen im Überblick

Zeit für mehr [Link]

Unser Ganztag

Nawi.SteinGy [Link]

Naturwissenschaften begeistern

Wir in Europa [Link]

Europaschule in NRW

Bilingualer Unterricht [Link]

Musik zeigt Profil [Link]

Musikklassen [Link]

Mii [Link]

Modell des integrierten Instrumentalunterrichts

Studien- und Berufsorientierung [Link]

Förderverein [Link]

Den aktuellen Elternbrief mit Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 finden Sie (hier)

Eine Übersicht für Eltern, Schülerinnen und Schüler zum Distanzunterricht ab dem 11.01.2021 finden Sie (hier)

Das Anmeldeformular für eine Betreuung während des Distanzunterrichts ab dem 11.01.2021 finden Sie (hier)

Nach turbulenten Monaten für die Schule wünschen die Lehrerinnen und Lehrer des SteinGy allen mit dieser Fotobotschaft nun einige Tage der Ruhe und Besinnung und von Herzen frohe Weihnachten.

Bleiben Sie und bleibt ihr weiterhin gesund bis zu einem Wiedersehen in 2021!

2020 1221 Weihnachten SteinGy42

Wie für viele kulturelle Aktivitäten stellt die Corona-Pandemie auch für das Chorsingen an unserer Schule ein echtes Problem dar. Damit die Advents- und Weihnachtszeit jedoch nicht völlig „sang- und klanglos“ an uns vorüberzieht, haben einzelne Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 an einem besonderen Projekt teilgenommen: In den vergangenen Wochen haben sie eigenständig weihnachtliche Lieder aus der Sammlung „Lauft zum Stall“ von Johanna Niegl eingeübt und aufgenommen. Eine kleine Auswahl der Songs, mit denen wir euch musikalisch auf die Festtage einstimmen möchten, findet ihr hier. Wir wünschen euch und euren Familien schöne Ferien und stimmungsvolle Weihnachtstage!

 

Titel

Sänger

 

1

Großer Stern, geh du voran

Lenya + Charlotte

 grosser sternq

2

Habt ihr gehört?

Kaya + Hanna

 habt ihr gehoertq

3

Ein Wunder ist geschehen

Lina + Luisa

 ein wunder ist geschehenq

4

In Bethlehem, im kleinen Stall

Emma-Sophie

 in bethlehem im kleinen stallq

5

Die weisen Herren

Pia + Clara

 die weisen herrenq

6

Guten Tag, guten Tag, liebes Jesukind

Mailyn

 guten tag guten tagq

 

Die Abbildungen mit freundlichem Dank für die Genehmigung an das Atelier clara

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesem Jahr möchten wir wieder für Schulprojekte des Bürgerkomitees Steinhagen Spenden sammeln.

Mit dem Geld werden der Aufbau und die Ausstattung neuer Schulen in Benin unterstützt, damit dort mehr Kinder zur Schule gehen können! Bildung und Chancen für alle!

Schon mit 1 Euro seid ihr dabei und könnt richtig viel bewirken!

Für 25 Euro kann z. B. eine neue Schulbank angeschafft werden.

Wir sammeln bis Ende Januar in allen Reli-Kursen, weitere Gruppen-Aktionen sind herzlich willkommen!

Viele Grüße

Vera Noll und Hedwig Wolter

Auch und gerade in diesen besonderen Zeiten ist das Vorlesen wichtig – und trotz Corona möglich – dies zeigt die Beteiligung von 569.786 Vorleser*innen am Vorlesetag 2020! Dieser bundesweite Aktionstag für das Vorlesen am 20.11.2020 ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Stiftung Deutsche Bahn. Er setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und möchte für das Lesen und Vorlesen begeistern. Unsere Patenschüler*innen der 5. Klassen waren unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen dabei und haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie die Kinder in ihren Bann ziehen konnten.

Dazu gehört natürlich auch eine gute Vorbereitung. Zum einen haben die Pat*innen im Patenstudio mit ihrer betreuenden Lehrerin Frau Vogt Tipps zum guten Vorlesen erarbeitet und umgesetzt, zum anderen haben sie Ideen entwickelt, wie man die Klassenräume gemütlich und thematisch passend zum Buch herrichten kann. Und die Zuhörer*innen haben es genossen.

Besonders gut angekommen ist die Deko und die gemütliche Atmosphäre, für die die Pat*innen z.B. mit Tüchern, Lichterketten und Deko gesorgt hatten. Ein Teil der Kinder aus der 5b z.B. wurde beim Betreten des Klassenraums von Günther begrüßt, dem Skelett aus der Biologie, das endlich mal bei einer guten Gruselgeschichte – „1000 Gefahren im Gruselschloss“ von Fabian Lenk – mitfiebern durfte. Bei den Entscheidungen, die man in dem Buch treffen muss, hielt es sich aber zurück. Marla (Kl. 5b) lobte hingegen ihre Mitschüler*innen: „Wir haben uns richtig gut abgesprochen!“

Auch andere Bücher, in denen die Kinder selber den Gang der Handlung steuern durften, sind gut angekommen: Kinder der 5a stellten sich mit ihren Pat*innen Ida und Jannes „1000 Gefahren im finsteren Tempel“ und Kinder der 5b mit Mourice und Lisa „1000 Gefahren in der Drachenhöhle“.

Die 5c unternahm eine spannende Zeitreise mit Amalthea, Selin, Selina, Simon und dem „Magischen Baumhaus“ ins Mittelalter und ins alte Pompeji kurz vor Ausbruch des Vulkans.

Rätselhaft wurde es mit den „Drei ??? und dem singenden Geist“ sowie den „Drei ??? und dem rätselhaften Erbe“. Viele Kinder aus der 5d kannten die berühmten Detektive Justus, Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews und erzählten Kira, Nele und Nevio von deren Fällen.

Henry und Anna hatten für eine Teilgruppe der 5a eine besonders spannende Geschichte herausgesucht, in der ein Junge sich „allein in der Wildnis“ behaupten muss. Im Leserattennest wurden die Kinder mit Hilfe von Bäumen, grünen Tüchern und Decken und natürlich ihrer Phantasie mitten in die Geschichte hinein teleportiert. Und welche Erkenntnis bleibt? Mithilfe von Büchern kann man alles erleben, was man möchte! Das ist doch ein Lichtblick in schwierigen Zeiten!

Folgende Patenschüler*innen der 9. Klassen nahmen teil: Für die 5a: Ida E., Jannes, Henry, Anna Für die 5b: Emily, Julia, Mourice, Lisa Für die 5c: Amalthea, Selin, Selina, Simon Für die 5d: Nele, Nevio, Kira, Ida A.

Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04