Über mehrere Zusatzpreise konnten sich die Gewinner des Luftballonwettbewerbs der 5. Klassen des Steinhagener Gymnasiums freuen, da einige Ballons interessante Wege eingeschlagen hatten...

2019 1010LuftballonwettbewerbAber zunächst wurde den regulären GewinnerInnen von der stellvertretenden Schulleiterin Katja Wiertz und von Bettina Winkelbach, der kommissarischen Erprobungsstufenkoordinatorin, im Namen der Schule herzlich gratuliert. Am weitesten – nämlich in die Lüneburger Heide – flog der Ballon von Alissa (5a) mit 177 km. Den 2. Preis bekam Antonio (5c). Sein Ballon schaffte 93 km. Und auch Celine aus der Klasse 5c konnte sich über einen Buchpreis freuen. Ihr Ballon wurde am Steinhuder Meer gefunden. Und die Zusatzpreise? - Da Nicos (5c) Ballon auf einem Supermarktgelände in Bielefeld gelandet ist, haben die Betreiber ihn eingeladen, sich dort einen Preis abzuholen. Ein weiterer Zusatzpreis ging an Hande (5c), deren Ballonkarte kurioserweise aus den Niederlanden (Südholland) zu uns zurück geschickt wurde – aus einer völlig anderen Flugrichtung. Am SteinGy scheint so einiges möglich zu sein! Toll, dass auch wieder viele SchülerInnen beim Leserattennestquiz mitgemacht haben. Die Leiterin der Schulbibliothek Sandra Brinkmann und Katja Wiertz ermittelten aus den vielen richtigen Lösungen drei Gewinnerinnen, die sich über tolle Buchpreise freuen durften: Nora (5a), Hanna (5b) und Charlotte (5c). Herzlichen Glückwunsch!


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04