114 grüne, blaue, gelbe und rote Luftballons sind gestern Mittag vom Steinhagener Gymnasium aus in den Himmel gestiegen. Westfalen-Blatt, 30.08.2018.

2018 0830EinschulungWBTraditionell lassen die Fünftklässler, unter ihnen Mieke (links im Bild) und Emma, die Ballons fliegen – bunter Abschluss ihres ersten Tages an der neuen Schule. Mit 114 Kindern ist die Jahrgangsstufe diesmal sehr stark und erstmals seit langem wieder vierzügig. Schulleiter Stefan Binder führt das auf die gute Arbeit der Schule zurück, aber auch auf den allgemeinen Trend, dass mit der Rückkehr zu G9 wieder mehr Kinder an Gymnasien angemeldet werden. Den Kindern gab er bei der Einschulungsfeier in der Aula als Aufgabe mit auf den Weg, eine starke Gemeinschaft zu bilden. »Lernen und gute Leistung bringen, kann man nur, wenn es einem gut geht an der Schule, wenn die Gemeinschaft gut ist. Dafür muss man aufeinander aufpassen, füreinander sorgen und darf niemanden ausgrenzen«, so Binder. Angefangen hatte der Tag gestern für die Gymnasiasten und ihre Eltern mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrer Christhard Greiling und Gemeindereferent Simon Wolter.

Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04