Handball-Schulmannschaft Jungen WK III (Jg. 2003-2006) holen sich den Gruppensieg und verpassen leider im Endspiel den Kreismeistertitel

Mannschaft Handball(v.l.n.r.) Phil Pofalla, Robin Filges, Nils Bubholz, Laurenz Gutmann, Sebastian Dettmann, Béla Kleine Jäger, Jan Engelbart, David Jabs, Leon Hientzsch, Bennet Kalz, Nick Pöpping, Gregor Stuthe, Linus Riecke, Max Pohlmann (es fehlt: Ben Rahe)

Im Kampf um den Kreismeistertitel gelang den Steingy Jungen (WK III) am 11.12.2017 gegen die Gesamtschule Halle ein eindeutiger Sieg, was den Gruppensieg bedeutete. Motiviert durch den Gruppensieg und mit dem Ziel auch die Kreismeisterschaften zu gewinnen, trafen sich die Jungen in der Mittagspause zu einer kleinen Trainingseinheit, um gemeinsam den einen oder anderen Spielzug zu üben.


Im Endspiel um den Kreismeistertitel trafen die Steingy Jungen dann am 20.12.20017 in Versmold auf ein eingespieltes Team der CJD-Sekundarschule Versmold. Sehr engagiert und mit großem Kampfgeist starteten die Steingy Jungen in das Spiel. In den ersten Minuten fand noch ein weitgehend ausgeglichenes Spiel statt, bis sich die Versmolder jedoch immer besser einfanden und schließlich das Spiel nach 2x25 Minuten für sich entschieden. Doch die Stimmung in der Mannschaft nach dem Spiel war nur kurzzeitig getrübt, in der Kabine und auf der Rückfahrt wurde teils laut zur Musik mitgesungen. Als Coach begleitete Nick Pöpping (Schüler der Q1) die Handballmannschaft.


Getreu dem Motto „So weit sind wir noch nie gekommen“, greifen wir im nächsten Jahr erneut an


Siegel01

Siegel02

Siegel03

Siegel04